Ihr neues Gesundheitsmagazin

Mittwoch, Oktober 4, 2023
No menu items!

     Ihr neues Gesundheitsmagazin

StartGesundheitErste Hilfe bei einem Sonnenbrand

Erste Hilfe bei einem Sonnenbrand

Die Sonne scheint dieses Jahr besonders stark. Doch nicht nur die Hitze macht vielen zu schaffen, auch unsere Haut bedarf sorgfältiger Pflege, um gesund und strahlend schön zu bleiben. Ganz schnell kann es zu Sonnenbrand kommen, und das trotz sorgfältigen Eincremens. Wenn die Haut einmal rot ist, juckt und brennt, gibt es allerlei Mittel, die Linderung versprechen. Hier haben wir für Sie einige davon gesammelt.

Vorsicht bei Hausmitteln

Bei einem leichten Sonnenbrand können After-Sun-Produkte bei der Kühlung der Haut helfen. Dafür geeignet sind zumeist auch Umschläge mit kaltem Wasser, Quark oder Joghurt. Aber Achtung, Quark und Joghurt nicht direkt auf die Haut auftragen, da Bakterien in die verbrannte Haut eindringen könnten. Kühlakkus oder Lebensmittel direkt aus der Gefriertruhe sollten ebenfalls nicht aufgelegt werden, diese belasten die Haut bloß zusätzlich.

Durch den Sonnenbrand verliert die Haut viel Feuchtigkeit. Um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen, ist Trinken sehr wichtig.

Eventuell können auch Lotionen mit Dexpanthenol oder Ringelblume helfen, die Haut zu beruhigen. Aloe-Vera-Lotionen oder Gels besitzen eine kühlende Wirkung, daher eignen sie sich ebenfalls häufig als Erste-Hilfe-Maßnahme. Alternativ könnte Ihnen ein Arzt eine Kortikosteroid- (Kortison) Creme oder Lotion verschreiben, da diese entzündungshemmend wirkt.

Bei einem starken Sonnenbrand mit Blasenbildung oder Fieber, wie auch bei einem Sonnenbrand bei Babys und Kleinkinder sollte ein Arzt oder eine Ärztin aufgesucht werden, da es zu Entzündungen kommen könnte. Bei besonders schweren Fällen kann aufgrund des hohen Flüssigkeitsverlust sogar eine Infusion notwendig werden.

Von Experimenten mit Cremes und Haushaltsmitteln wird in solchen Fällen dringend abgeraten. Fieber oder Kopfschmerzen könnten auch auf einen Hitzschlag oder Sonnenstich hinweisen.

Orginalartikel von: internet-doctor

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments